Aktuelle Ladegeräte


Junsi iCharger 1010B+
Diesen iCharger 1010B+ habe ich als Nachfolger für das Jamara X-Peak 230 Bal (50W Ladeleistung maximal) wegen steigendem Bedarf (6s 2500mAh LiPo mit mindestens 1C laden) zugelegt. Der iCharger kann LiPos bis 10s laden, verfügt über einen integrierten Balancer und hat sehr kompakte Abmaße. Mittlerweile lade ich mit diesem Ladegerät LiPos bis 10s mit 7-8A und nutze somit die volle Leistung des iCharger 1010B+.

Die Stromversorgung des iCharger wird durch ein sehr zuverlässiges und auch recht kompaktes Industrienetzteil von Meanwell realisiert.


Technische Daten

  • Eingangsspannung: 10-18V
  • Ladeleistung: 300W maximal
  • Max. Ladestrom: 0,05-10 A
  • Abmessungen: 143x97x26 mm
  • Verwendetes Netzteil: Meanwell SP-320-15 (320 Watt)


Junsi iCharger 3010B
Der iCharger 1010B+ läuft mittlerweile mittlerweile durch die eingesetzten 10s Lipos an der Grenze seiner Ladeleistung. Daher habe mich 18 Monate später dazu entschieden, ein weiteres noch leistungsfähigeres Ladegerät anzuschaffen.

Die Wahl fiel wieder auf ein Junsi Ladegerät, da diese sehr zuverlässig sind, einen sehr genauen Balancer integriert haben, ein einheitliches Menü bieten und das Preis-/Leistungsverhältnis einfach stimmt.

Der neue 3010B ist gut dreimal so leistungsfähig wie der 1010B+, kostet aber nur etwa 60 Euro mehr. Bedenken muss man hierbei jedoch, dass ein Netzteil gut das Vierfache kostet, wenn man die volle Leistung des 3010B ausnutzen möchte. Wer also eher kleinere Akkus laden will, kann getrost zum 1010B+ oder einem anderen Ladegerät greifen.

Für die zuverlässige Spannungsversorgung kommt ebenfalls ein leistungsstarkes Meanwell Netzteil zum Einsatz.


Technische Daten

  • Eingangsspannung: 4,5-38V
  • Ladeleistung: 1000W maximal
  • Max. Ladestrom: 0,05-30 A
  • Abmessungen: 143x123x46 mm
  • Verwendetes Netzteil: Meanwell RSP-1000-24 (1000 Watt)


Ladekoffer
Die beiden Ladegeräte sind in einem Alukoffer untergebracht, der nach Außen zwei Kaltgeräteanschlüsse für die Netzteile hat sowie über 4mm Einbaubuchsen und 10s Balancerbuchsen verfügt. So sind die iCharger gut verstaut, sofort einsatzfähig und mobil einsetzbar.

Junsi iCharger 1010B+ und 3010B im Ladekoffer
Junsi iCharger 1010B+ und 3010B im Ladekoffer


Links
Testbericht zum iCharger 1010B+ von Gerd Giese
Testbericht zum iCharger 3010B von Gerd Giese